Wir sind offizieller Markenpartner von DONAURIES Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Werkstattrat
Der neu gewählte Werkstattrat freut sich auf die bevorstehenden vier Jahre.

Der Werkstattrat vertritt die Interessen aller Beschäftigten in den Werkstätten der Stiftung Sankt Johannes. Er wird alle vier Jahre neu gewählt. Die Werkstatträte achten darauf, dass die zugunsten der Werkstattbeschäftigten geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften und mit den Werkstätten getroffenen Vereinbarungen eingehalten und durchgeführt werden.

Im November 2017 wurde der Werkstattrat der Stiftung Sankt Johannes neu gewählt.

Vorsitzende des Werkstattrates ist Gertraud Schuhmann (vorne links). Katharina Wanner (vorne rechts) ist zur Stellvertreterin gewählt worden. Zum Schriftführer wurde Stefan Sing (hinten Mitte) ernannt. Die beiden Beisitzer Thomas Striebel (hinten links) und Ulrich Riefler-Schnitzler (hinten rechts) vervollständigen den Werkstattrat.

Der Werkstattrat freut und bedankt sich für die Wahl und steht gerne bei folgenden Themen zur Seite:
• Fragen, die den Arbeitsplatz in der Werkstatt betreffen
• Pausen und Mittagessen
• Probleme in der Arbeitsgruppe oder allgemein in der Werkstatt
• Ideen, Anregungen und Wünsche im Bereich Arbeit

Zur Frauenbeauftragten der Werkstätten wurde Eva Bernecker, Beschäftigte in der Werkstatt in Donauwörth, gewählt. Stellvertreterin ist  Ilka Füngers, die in der Werkstatt in Schweinspoint arbeitet.