Wir sind offizieller Markenpartner von DONAURIES Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Betreutes Wohnen in Familien

An wen richtet sich das Angebot?

Betreutes Wohnen in Familien ist ein Angebot für Menschen mit Behinderung, die in einer Familie leben und eine gewisse Unterstützung und Begleitung erfahren möchten. Die Gastfamilie bezieht den neuen Mitbewohner in ihr Familienleben mit ein und leistet ihm bei der täglichen Lebensführung Unterstützung. Durch regelmäßige Besuche des Fachteams erhalten die Gastfamilie und der Gast professionelle Beratung und Begleitung.

Wer kommt als Gastfamilie in Frage?

Die Gastfamilie kann aus einer alleinstehenden oder alleinerziehenden Person, einer Lebensgemeinschaft oder einer Familie mit und ohne Kinder bestehen. Jeder, der sich die Aufnahme eines Menschen mit Behinderung in den eigenen Familienverbund zutraut und einen freien Wohnraum zur Verfügung stellen kann, kann ein bis zwei Menschen mit Behinderung als Gäste bei sich aufnehmen.

Gibt es finanzielle Vorteile für die Familie?

Für die Betreuung des Gastes erhält die Gastfamilie ein Betreuungsgeld in Höhe von monatlich 565€ (Stand: 01. Januar 2017). Die Aufwendungen für Verpflegung und Miete werden in einem sogenannten Familienbegleitvertrag geregelt, bei dessen Ausgestaltung das Fachteam berät und unterstützt.

Wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten für das betreute Wohnen in Familien übernimmt im Regelfall der Sozialhilfeträger. Hierzu muss ein Antrag gestellt werden. Das Fachteam hilft gerne bei der Antragstellung.

Wie finden sich Gast und Gastfamilie?

Ein Fachteam vermittelt zwischen den Familien und den zukünftigen Mitbewohnern. Die Beratung der Familien und des Gastes erfolgt unverbindlich und kostenlos. Ziel ist es, einen Gast zu finden, der in die Familie passt – und umgekehrt.

Wir beraten Sie gerne zu dem neuen Angebot. 

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich jederzeit an 

Maria Berktold (Landkreis Donau-Ries) / Monika Lutz (Landkreise Augsburg-Nord und Aichach-Friedberg)
Fachzentrum für Offene Hilfen
Telefon: 0906 700 10 350
E-Mail: bwf@sanktjohannes.com

Maria Berktold (links) und Monika Lutz (rechts) leiten das Projekt und stehen bei allen Fragen sehr gerne zur Seite!