Berufliche Bildung und arbeitsbegleitende Maßnahmen

Kompetenz- und Bildungszentrum KomBi in Donauwörth

Welche Arbeitsstelle passt zu Ihnen?

Um diese Frage ganz einfach beantworten zu können, lernen wir uns vorab kennenlernen. Gemeinsam finden wir heraus, ob die Werkstätten der richtige Ort für Ihre Bedürfnisse und Ihre beruflichen Vorstellungen sind. Sie können Ihre persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten bei uns in verschiedenen Bereichen testen, z.B. arbeiten mit Holz oder Metall, am PC oder mit Textilien. 

Bei uns im KomBi findet berufliche Bildung und Qualifizierung auf der Grundlage anerkannter Ausbildungsberufe statt. Wir finden bestimmt eine Arbeitsstelle, die zu Ihren Eignungen und Neigungen passt. 

Der Berufsbildungsbereich ist ein duales System an verschiedenen Lernorten: 

  • Allgemeine und fachtheoretische Bildungsinhalte werden ein Mal wöchentlich im KomBi in Donauwörth vermittelt.

  • Fachpraktische Inhalte werden an vier Tagen in der Woche in Praktika in den verschiedenen Arbeitsbereichen der Werkstätten in Donauwörth oder Marxheim, aber auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelt. 

Der Berufsbildungsbereich dauert in der Regel 24 Monate (12 Monate Grund- und 12 Monate Aufbaustufe).

 

Welche Wege stehen Ihnen im Berufsbildungsbereich und danach offen?

  • Arbeit in einem Arbeitsbereich der Werkstätten

  • Vermittlung in eine Ausbildung

  • Vermittlung auf einen Außenarbeitsplatz in einen Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes

  • Vermittlung auf einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes

 

Wer begleitet Sie während dieser Zeit?

  • Sozialpädagogen

  • Techniker

  • Meister

  • Handwerker mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung

  • Heilerziehungspfleger

  • Therapeuten

 

Arbeitsbegleitende Maßnahmen

Die Arbeit ist schön und gut, aber darüber hinaus wollen Sie noch mehr erleben? Wir bieten verschiedene Kurse an, die Ihre Kompetenzen verbessern. Es gibt ganz klassische Angebote wie Lesen, Schreiben und Rechnen oder Gymnastik und Entspannung. Am beliebtesten sind unsere Gruppen mit Tieren oder viel Action. Eine Gruppe besucht ein Mal die Woche die Tiere auf dem Bauernhof. Hier wird nicht nur geguckt sondern auch mit angepackt. Haben Sie schon mal einen Pferdehuf gepflegt? Eine andere Gruppe will lieber Hoch hinaus. Sie geht zum Klettern in den Kraxlstadl nach Donauwörth. Natürlich organisieren wir auch Tagesausflüge z.B. um Firmen zu besichtigen oder ein interessantes Museum zu besuchen. Wichtig ist uns auch ein gutes Bildungsangebot, bei uns können Sie auch Ersthelfer werden oder an Fachtagen teilnehmen.

Alle Angebote sind absolut freiwillig. Probieren Sie es einfach aus.

Heft: Arbeitsbegleitende Maßnahmen in den Werkstätten
download