Begeisterung teilen & Heimat miteinander erleben

Am letzten Septemberwochenende ist es wieder soweit: Die Stiftung Sankt öffnet Türen und Tore und lädt am 24.09. zum traditionellen Herbstfest samt Mitmach-Bauernhof nach Schweinspoint ein. Bereits am Freitagabend (22.09.) geht es um 18:30 mit einem Herbstball in der Diepoldhalle los. Der Herbstfest-Sonntag, der heuer zugleich der Caritassonntag ist, beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst im Festzelt.

Gemäß dem diesjährigen Kampagnenmotiv der Caritas widmet sich Diözesan-Caritasdirektor Dr. Andreas Magg in seiner Predigt dem Thema „Zusammen sind wir Heimat“. Ab 11 Uhr startet der Festzeltbetrieb mit gutbürgerlicher Küche aus hauseigener Herstellung und musikalischer Begleitung. Ein umfangreiches Rahmenprogramm verspricht einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie. Die spannenden Sport-, Spiel- und Bastelangebote wie auch die Mitmach-Aktionen auf dem Erlebnisbauernhof animieren nicht nur Körper und Geist, sondern sind für alle Menschen – ob mit oder ohne Behinderung – erlebbar.

Wer es hingegen etwas ruhiger angehen möchte, der schlendert durch die Kreativ-Ausstellungen am Schweinspointer Standort und lässt sich von den zeitgemäßen Handwerksarbeiten aus dem Hause „Sankt Johannes“ inspirieren. Einflüsse aus der "Do-It-Yourself"-Bewegung vereinen sich in den handgefertigten Kunstwerken für Haus und Garten sowie in Geschenkartikeln aller Art mit dem "Low-Waste"-Gedanken. Das Angebot reicht von verzierten Kerzen über dekorierte Rankhilfen aus Metall bis hin zu individuellen Post- und Geschenkkarten.

Bei Führungen durch das Wohnhaus „Am Hopfengarten“, die „Förderstätte Aktiv“ sowie die Werkstätten und die Gärtnerei können sich alle Besucher ein ausführliches Bild über das Betreuungs- und Förderangebot für Menschen mit Behinderung in der Stiftung Sankt Johannes machen. Auch die traditionsreiche Landwirtschaftseinheit gibt in Kooperation mit dem Team des Erlebnisbauernhofes einen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Pflanzen, ernten, füttern und misten – all dies sind ihre alltäglichen Aufgaben und gerade hierzu sind die die Besucher im Rahmen des Mitmach-Bauernhofs eingeladen.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Diepoldzentrum mit allerlei Herzhaftem und Süßem aus hauseigener Herstellung. Ein Pendelbusverkehr zwischen den ausgewiesenen Parkplätzen am Ortstrand und dem Festgelände ist eingerichtet. Die Bewohner, Mitarbeiter, ehrenamtlichen Helfer und Familienangehörigen freuen sich darauf, gemeinsam mit zahlreichen Besuchern einen unbeschwerten und fröhlichen Tag des Miteinanders zu feiern. Weitere Informationen unter Telefon 09097 809 0.